Wir – im Zentrum

Durch unsere vielfältigen Qualifikationen und Weiterbildungen können wir Ihnen eine ganzheitliche und fachübergreifende Behandlung und Betreuung bieten.
Als Team machen wir es uns zunutze unsere verschiedenen Qualifikationen zu verschmelzen um Sie hierdurch auf Ihrem persönlichen Lebensweg bestmöglich unterstützen zu können.

Hierdurch entsteht für Sie der Vorteil, dass eine Symbiose geschaffen wird aus Behandlung und therapeutischer Massnahme und Selbsterfahrung, Stressausgleich und „Fitness“. All diese Bereiche werden hier im Zentrum berücksichtigt und fachkompetent, individuell und intensiv thematisiert.

Sie haben Interesse?

Heilpraxis – Helena Kropp

Seit 2005 bin ich in meiner Praxis als Heilpraktikerin selbstständig tätig. Zunächst in Karlsruhe ansässig wurde meine Heilpraxis im Oktober 2010 als Therapie-Abteilung des Zentrum für Heilkunst nach Durmersheim verlegt. Durch mein großes, persönliches Interesse an den Zusammenhängen von Körper, Seele und Geist besuchte ich Fortbildungen im Bereich Osteopathie, Cranio-Sacrale Therapie, antroposophische Medizin und absolvierte eine Delphintherapie–Ausbildung. Darüber hinaus beschäftige ich mich mit Meditation, Autogenem Training und transzendenten Themen.

Für meine therapeutische Tätigkeit entdeckte ich die Osteopathie als ideale Synergie um all diese Elemente in meine Behandlungen einfließen lassen zu können. Daher beschloss ich Ende 2013 die 5-Jahresausbildung an der OSD in Stuttgart zu beginnen, wo ich mich derzeit im 5. Jahr der Ausbildung befinde.

Ich sehe es als Aufgabe, den Menschen in der Therapie als Ganzes zu begreifen und eine Verbesserung der Lebensqualität, des Gesundheitszustandes und des persönlichen Wohlbefindens auf allen Ebenen zu erreichen. Ich freue mich Sie auf Ihrem Weg zu Gesundheit und Wohlbefinden begleiten zu dürfen.

Herzlichst Helena Kropp

Yoga – Carina Henkel

Die Gesunderhaltung des Menschen stand schon zu Beginn meiner beruflichen Tätigkeit als Arzthelferin im Vordergrund. Schon früh bewegte mich die Frage, welche Ansätze in der Lebensführung wichtig sein könnten, um als Mensch gesund und glücklich zu sein.

Zu meinem persönlichen Glück gehört schon seit meiner Kindheit der musikalische Ausdruck, der bis heute in Form des Gesangs auch in meiner Arbeit als Yogalehrerin mit einfließt.

Die Yogaausbildung anzustreben war durch meine langjährige, eigene Yogapraxis motiviert. Durch diese erfuhr ich in meinem eigenen Leben, was es bedeutet, sich nicht nur mit alltäglichen Themen und Äußerlichkeiten, sondern auch mit Wahrhaftigkeit, Tiefe und Lebensweisheit zu beschäftigen. Die nun seit mehr als 8 Jahren tägliche, berufliche Beschäftigung mit Yoga, lässt mich immer wieder sehr dankbar für diese tiefe Lebensbetrachtung durch meine sinn-erfüllte Arbeit zurück. Dieses mit anderen Menschen teilen zu können und in ihrem eigenen Prozess zu begleiten bedeutet für mich tiefe Erfüllung.